Parzelle 7 – 2019

Ziel

Gemüseanbau in Mischkultur nach Magarete-Langerhorst

Flächenaufteilung

Beet 1: die südliche Hälfte
(Skizze folgt)

Gartentagebuch

  • 4. April: maschinell gemulcht + gegrubbert
  • Ende April: Beet 1 von Quecke befreit
  • 6. Mai: Beet 1: 4 Reihen vorgekeimte Kartoffeln (Blaue und Gelbe) flach gesät
  • 12. Mai Zwielen gesteckt, Sonnenblumen zu Kartoffeln gesät und mit der angerotteten Qucke gemulcht
  • 12. Mai Lupinen, Rhababar, Sonnenblumen, Winterwicke, Phacelia + Radieschen gemischt im Nörlichen Teil gesät und eingeharkt (auch auf Parzelle 4,5,6)

Ernte:
Die Kartoffeln sind normal groß geworden ob wohl sie nie extra bewessert wurden. Allerdings waren sie stark von Drahtwürmern befallen. Ein übliches Problem nach einem Wiesenumbruch. Die Zwiebeln sind leider alle vertrocknet.
-> Kartoffelanbau mit mulch und Sonnenblumen bewuchs kann funktionieren – aber nicht direkt nach dem Garten anlegen.

Von der im Mai gesähten Gründüngung vie Lupienen ist fast nur die Phacelia heraus gekommen – und auch im neuen Jahr ist sie von alleine aufgelaufen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.